Neues von den Baumännern

  • September 2018: Die Superlative der vergangenen Jahre wurden wieder einmal getoppt. Dass sich jedoch 2003 so schnell wiederholt und sogar noch extremer wird, konnte sich wirklich keiner vorstellen. Die Qualitäten toppen alles bisher Dagewesene. Ich sage nur: Solaris kerngesund vom Stock mit 130°Oechles geerntet … .
  • Mai 2018: Unsere neuen Weine sind in der Mache. Demnächst gibt es von uns drei neue Cuvée: Weiß, Rot und Rosé. Der Jahrgang fällt weg, dafür werden die Füllungen ab jetzt Nummeriert. Wir starten mit der 809!
  • Oktober 2017: Die Ernte ist im Keller! Unglaublich, wie die Weinberge sich dann doch teilweise erholt haben. Tolle Qualitäten!
  • September 2017: Was für ein Jahr … ein extrem früher Austrieb der Reben, dann der Frost mit vielen langen bangen Nächten, ob es noch schlimmer kommt, dann ein für die Reben guter Sommer mit sehr gutem Wachstum und letztendlich eine relativ frühe Lese mit, schon jetzt, sehr guten Qualitäten … wer hätte das nach dem Frost im April gedacht.
  • April 2017 II: hoffentlich ist bald Vollmond und die Frostnächte haben ein Ende
  • April 2017 I: zu früh gefreut … der Frost hat einmal wieder erbarmungslos zugeschlagen … nicht nur in den Weinbergen
  • März 2017: viel zu früh viel zu warm, aber schon herrlich im März auf der Terrasse zu sitzen
  • Januar 2017: endlich mal wieder Winter! die Temperaturen machen unseren Reben noch nichts aus. Gefährlich wird es ab -25°C
  • Oktober 2016: Der Herbst ist im Keller! Die Trauben waren phantastisch und die Qualität sehr hoch. 2016 wird ein sehr interessanter Jahrgang!
  • September 2016: Endlich!!! es hat mal wieder nennenswert geregnet. Die alten Anlagen sind mit der Trockenheit recht gut umgegangen, die Jungen Anlagen mussten wir jedoch bewässern.
  • August 2016: Endlich warm und trocken. Vielleicht wird das Jahr noch versöhnlich.
  • Juni 2016: was für ein besch…eidenes Wetter. Nach Frost und Hagel jetzt auch noch die ganze Zeit Starkregen und Unwetter. Dieses Jahr wird noch sehr interessant. Peronospora läßt Grüßen …
  • April 2016: Die kalten Nächte haben leider wieder ihre Spuren in unseren Weinbergen in Marbach hinterlassen. Hoffentlich steht uns nicht wieder ein Jahr wie 2011 bevor …
  • Dezember 2015: Wir haben unseren Weinverkauf in der Sonne etwas ertüchtigt. Ab sofort ist an den Besenwochenenden der Weinverkauf in der Sonne geöffnet.
  • Oktober 2015: Was für ein Jahrgang! Die Trauben sind der Wahnsinn … und das nach diesem extremen Jahr. Die Bio-Bewirtschaftung macht sich wirklich bezahlt!
  • 28.09.2015: nach einem extremst trockenen Frühjahr und Sommer beginnen wir heute mit der Weinlese. Der Regen vor 14 Tagen hat unseren Weinbergen nochmal so richtig gut getan und wir können auf einen sicherlich sehr interessanten Jahrgang hoffen.
  • 04.Juli 2015: NEU!!! Ab Ende Juli ist unsere Ferienwohnung bezugsfertig! Preise und Ausstattung finden Sie hier.
  • 17.Juni 2015: bei traumhaftem Wetter konnten wir ein sehr erfolgreiches Weinfest feiern. Herzlichen Dank an unsere Helfer!
  • Oktober 2014 I: Die Ernte ist im Keller! Der goldene Oktober hat den Trauben nochmal richtig gut getan.
  • September 2014 II: … schneller als gedacht sind wir nun mitten in der Weinlese. Die Qualitäten können sich schon jetzt mehr als sehen lassen … und das Hoch mit schönem Wetter kommt jetzt erst noch … .
  • Juni 2014 I: Ohne Winter in den Frühling, von den Eisheiligen in die Schafskälte … und fürs Wochenende ist Hochsommer gemeldet. Mal schauen was 2014 noch so bringen wird.
  • Januar 2014: Die Gerüchteküche brodelt schon gewaltig … Ok, der eine oder andere wird es schon mitbekommen haben, dass wir in der ‚Sonne‘ in Gerlachsheim eine Besenwirtschaft eröffnen. Jetzt ganz offiziell: In Gerlachsheim geht wieder die Sonne auf! An 16 Wochenenden im Jahr werden wir dort von Fr-So unsere Weine und kleine Speisen anbieten. Wann es losgeht, demnächst mehr auf dieser Seite.
  • Oktober 2013: Ok, der Wunsch nach schönem Wetter wurde nur bedingt erfüllt. Aber eins kann man schon jetzt sagen, so einen fruchtigen Jahrgang hatten wir schon lange nicht mehr. Das ist wiederum der Vorteil der späten Weinlese.
  • September 2013: Das Demeter-Hofgespräch war sehr interessant. Ab jetzt dürfen wir auch DEMETER Weine erzeugen!
  • November 2012: Der Herbst ist im Keller! Es war einfach unglaublich, was wir in diesem Herbst an Trauben ernten durften. Nicht die Menge war das Unglaubliche, sondern vielmehr die Qualität und die Gesundheit der Trauben. Selbst unsere treusten Helfer (unsere beiden Onkels, Manfred und Hans, an dieser Stelle nochmals Danke für die tolle Hilfe) konnten sich nicht an solche Trauben erinnern. Noch blubbern die Tanks vor sich hin. Aber das Potential lässt sich schon heute abschätzen. Wahnsinn!
  • Weinland Taubertal: wir sind jetzt auch Mitglied im Arbeitskreis Weinland Taubertal. Wir schätzen die Arbeit dieses Gremiums und freuen uns, dass auch wir jetzt an der Verwirklichung der Ziele mitarbeiten dürfen. Ein Dank hier an dieser Stelle an die Kolleginnen und Kollegen, die in den letzten Jahren doch schon so manches auf die Beine gestellt haben.