Unsere Weine

Black is Beautiful – Baumann Demeter

Mit unserer Demeter- Weinserie gehen wir einen etwas anderen Weg. Unnötiger Tand wird weggelassen, der Wein ist das Ereignis! Die Weine sind ohne Jahrgang und ohne Rebsorten, sie werden nicht von komischen, obskuren Stellen uniformiert und totbewertet. Sie dürfen Sein wie wir es wollen! Freie Winzer und Landwirte ohne das Korsett vermeintlich Wissender.

Unsere Kollegen in Frankreich verstehen schon seit ewiger Zeit, unterschiedliche Weine zu einem runden Genuss zusammenzufügen. Dies klappt auch wunderbar mit unseren charaktervollen Weinen.

Wir nutzen bei der Zusammenstellung die Vorteile unterschiedlicher Jahrgänge und Rebsorten. Auch wenn manche Noten einzeln eventuell sogar disharmonisch klingen mögen, so komponieren wir aus diesen vielen Noten ein klangvolles Werk. ‚Fis‘ alleine kann ganz schön schräg klingen, im D-Dur Akkord ist der Ton aber sehr festlich und harmonisch.

Jede Füllung wird mit einer Nummer codiert. Die aktuelle Füllung ist die 809. Wie setzt sich die Zahl zusammen: die ‚8‘ steht für das erste Bio-Jahr; unser Beginn der neuen Zeitrechnung. Die ’09‘ steht für die 9. Füllung seit dieser Zeit. Die nächste Füllung wird dann die 810 werden … und so weiter.

Die Weine

Cuvée Weiß 809: Die gehaltvolle Basis ist unser Müller-Thurgau aus zum Teil 45 Jahre alten Rebstöcken. Für die Frucht und die Duftigkeit sorgen Muscaris, Saphira und Souvignier gris. Der Silvaner bringt Säure und Struktur, der Solaris etwas Breite.

Speiseempfehlung: Spargel, Thaicurry, im Weinsud gedämpfter Waller mit Wurzelgemüse

Cuvée Rosé 809: Der Spätburgunder bringt die Kirschfruchtigkeit und die Finesse, der Schwarzriesling eine würzige Rustikalität. Das Zusammenspiel macht es, dass der Rosé lebt und lebendig ist. Dieser Rosé duftet nicht nur süßlich, er ist auch feinherb.

Speiseempfehlung: asiatische „Spicy Kitchen“, Gemüsequiche, Obst-Dessert

Cuvée Rot 809: in dieser Cuvée treffen sich Spätburgunder und Regent. Beide auf der Maische vergoren. Der Regent darf/muss je nach Jahrgang aber mindestens 24-36 Monate im Barrique und im Tank lagern. Er braucht Zeit, um seine wahre Stärke und Kraft ausspielen zu können.

Speiseempfehlung: Schmortopf mit Rind und Lamm, Fränkisches Schäufele, fast alles vom Grill

Perlwein Rosé 809: Kerner und Muscaris treffen auf Schwarzriesling. Die Kombination, aus der subtilen Rustikalität des Schwarzrieslings und die knallige Frucht des Kerners, mit der Duftigkeit des Muscaris, machen diesen Perlwein zum Hit. Das Spiel von Süße und angenehmer Säure macht Lust auf mehr.

Speiseempfehlung: als Aperitif, zum Dessert, perfekt zu Fruchtsorbet und Crème brûlée